Ausbildungsorchester

Seit Herbst 2013 ist auch unser Ausbildungsorchester fester Bestandteil des Musikverein Sundern. Unter der Leitung von Mathilde Orgelmacher setzt sich das ehemalige Jugendorchester seit der Umbenennung 2016 aus rund 15 Musikerinnen und Musikern aller Altersgruppen zusammen, die sich bereits eine längere Zeit in der musikalischen Ausbildung des Vereins befinden.
Neben dem regelmäßigen Einzelunterricht trifft sich das Orchester einmal wöchentlich, um verschiedene Musikstücke zu proben und ihr Repertoire stetig zu erweitern. Zu den vielen musikalischen Darbietungen im Jahr, wie beispielsweise der Mitgestaltung des Wintermärchens, den Martinszügen oder den Auftritten beim Fest der Vereine, ist die Veranstaltung „Musik…woll!“ sicherlich der Höhepunkt für die Musikerinnen und Musiker des Orchesters. Daher ist deren Auftritt seit Beginn 2014 ein feststehender Teil des Konzertabends.

 

Vororchester

In der musikalischen Ausbildung des Musikverein Sundern befindet sich ebenfalls das Orchester unserer jüngsten Neulinge wieder. Das erst im Sommer 2017 gegründete Vororchester setzt sich aus den Musikerinnen und Musikern zusammen, die ihr Instrument seit etwa acht Wochen bis einem Jahr im Einzelunterricht erlernen. In diesem Orchester, das unter der Leitung von Mathilde Orgelmacher musiziert, sollen die Neulinge vor allem das musikalische Zusammenspiel üben.

Offene Probe /Instrumentenvorstellung

Einmal im Jahr – vor den Sommerferien – stellt der Musikverein im Proberaum die Instrumente eines Blasorchesters vor.
Hierbei zeigt unser Ausbildungsorchester sein Können und unterstütz die Neulinge beim ausprobieren der unterschiedlichen Instrumente. Alle Interessenten, ob groß oder klein, können ausprobieren, welches Instrument am besten zu ihnen passt.

Wöchentliches Zusammenspiel im  Vor- und Ausbildungsorchester

Haben die Kinder genug Erfahrung im Einzelunterricht gesammelt, besteht die Möglichkeit, in der Gesamtprobe, welche einmal wöchentlich stattfindet, mitzuwirken. Hier sammeln die Schüler unter der Leitung von Mathilde Orgelmacher erste Erfahrungen im Zusammenspiel und sehen, wie viel Spaß es macht, in einer großen Gruppe gemeinsam Musik zu machen. Die Probearbeit wird mit den Inhalten aus dem Instrumentalunterricht sinnvoll verknüpft. Hierbei können die Kinder, Jugendlichen und auch Erwachsenen in einem komplett besetzten Blasorchester zusammenspielen und attraktive Stücke erproben. Sie treten bei dem Jahreskonzert des Musikvereins gemeinsam auf.

 

 

Die Ausbildung im Musikverein (Kinder ab ca. 8 Jahren)

Bei uns ist es möglich ein Instrument zu lernen ohne jegliche musikalische Vorkenntnis. Unsere qualifizierten Instrumentallehrer unterrichten im wöchentlichen Einzelunterricht ins Notenlehre und begleiten die musikalische Entwicklung von Beginn an. Der Instrumentalunterricht kann in Kleingruppen (bis 3 Personen) oder alleine stattfinden. Die Schüler-Instrumente stellt der Musikverein gegen ein geringes monatliches Endgeld (Instrumentenmiete) zur Verfügung.
Wir, der Musikverein Sundern e.V., übernehmen einen Teil der Unterrichtskosten.

 

Mitgliedschaft im Hauptorchester des Musikvereins Sundern e.V.

Sobald ein gewisser Ausbildungsstand erreicht ist, werden die Jungmusiker in das Hauptorchester integriert. Sie besuchen die Gesamtproben am Freitagabend und können erfahrungsgemäß schnell bei Auftritten mitwirken. Neben den Proben können sie dann auch Schützenfeste, Unterhaltungsmusik und natürlich das jährliche Konzert mitspielen.